17. Februar 1500
Die Schlacht bei Hemmingstedt

Der Infopavillon am alten Denkmal

Seit Februar 2000 kann man sich an der Dusenddüwelswarf am neuen Infopavillon über die Schlacht bei Hemmingstedt informieren. Dahinter das alte Denkmal.Neuer Infopavillon am alten DenkmalLageplan des Infopavillons am alten Denkmal

 

 

Gesponsert von der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein, den drei Dithmarscher Sparkassen, der Provinzial Schleswig-Holstein sowie der Schleswig-Holsteinische Landesbank liefert der Pavillon bei Tag und Nacht Infos über die Dithmarscher Geschichte: Computer laden zu interaktiven Fragespielen, ein attraktives und liebevoll gearbeitetes, acht Meter langes Großmodell vermittelt ein Bild des Schlachtgeschehens am 17. Februar 1500, das auf Infotafeln näher erläutert wird.
Am alten Denkmal informiert eine Tafel zu dessen Errichtung und Einweihung am 17.2.1900.

Modell des SchlachtgeschehensTeile des angreifenden Heeres aus dem Modell des Informationspavillons. Links die adlige Reiterei, rechts Fußvolk im Anmarsch.

Modell des Schlachtgeschehens 2Die Dithmarscher bereiten ihren Angriff an der über Nacht aufgeworfenen Schanze vor. Auch Kanonen stehen zum Einsatz bereit.

 


zurück