Bachelor of Arts "Allgemeine Verwaltung"
Informationen zur Ausbildung

Was muss ich bei meiner Bewerbung beachten?

Jedes Jahr im Sommer schreibt der Kreis in mehreren Zeitungen, im Internet usw. die zur Verfügung stehenden Ausbildungsplätze aus.
 
Voraussetzung ist, dass Du die Fachhochschulreife oder das Abitur erfolgreich gemeistert hast oder noch vor Ausbildungsbeginn erlangst und die Staatsbürgerschaft eines EU-Mitgliedstaates hast.   
 
Für Deine Bewerbung benötigst Du: 

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischen Lebenslauf
  • Passfoto
  • Kopie des Abschlusszeugnisses bzw. letzten Schulzeugnisses
Wie läuft das Auswahlverfahren ab?
Als erstes werden Deine Bewerbungsunterlagen für eine Vorauswahl gesichtet. Darauf folgt ein schriftlicher Eignungstest. Bei guten Leistungen wird anschließend zu einem mündlichen Test eingeladen. Abschließend wird ein persönliches Vorstellungsgespräch geführt, bei dem eine Vertreterin oder ein Vertreter der Stabsstelle 1 Innerer Service, der Ausbildungsleiter, die Gleichstellungsbeauftragte und ein Personalratsmitglied anwesend sind.
Wie werde ich eingestellt?
Das Studium beginnt jeweils am 1. August des Jahres.
Zunächst erhältst Du eine Ernennungsurkunde zur Beamtin bzw. zum Beamten auf Widerruf, dann folgt eine Vereidigung, die Dich unter anderem zur Verschwiegenheit verpflichtet.
Das Studium dauert 3 Jahre.  
Wie läuft mein Studium ab?
Das Studium findet hauptsächlich an der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung (FHVD) in Altenholz in der Nähe von Kiel statt. An der Fachhochschule lernst Du die Grundlagen für Dein späteres Verwaltungshandeln. Das Studium beginnt am 01.08. des Jahres mit einer zweiwöchigen Einführungsphase bei der Kreisverwaltung Dithmarschen. Anschließend beginnt der erste Studienabschnitt (Grundstudium), der ein Jahr dauert. Nach Abschluss des Grundstudiums wechselt sich die praktische Ausbildung beim Kreis Dithmarschen und das theoretische Studium an der FHVD nach jedem Trimester - also nach je vier Monaten - ab. Du lernst beim Kreis Dithmarschen insgesamt drei Fachdienste kennen, da Du die gesamten vier Monate eines Praxistrimesters in einem Fachdienst verbringen wirst. Zum Abschluss des jeweiligen Praxistrimesters musst Du eine Praxisarbeit über ein vorgegebenes Thema schreiben, das inhaltlich zu den Aufgaben des Fachdienstes gehört. Zusätzlich wird Deine Arbeit in den einzelnen Bereichen beurteilt, um Dir ein Feedback über Deinen Leistungsstand zu geben.
In den theoretischen Phasen werden juristische- und betriebswirtschaftliche Fächer, Managementtechniken, Sozialwissenschaft sowie Informations- und Kommunikationstechniken vertieft. Mit Abschluss des Studiums erlangst Du den akademischen Grad des Bachelor of Arts.
Was für Rechte, was für Pflichten habe ich?
In der Woche musst Du insgesamt 41 Stunden arbeiten. Beim Kreis Dithmarschen gibt es jedoch flexible Arbeitszeiten. Das heißt, dass Du im Rahmen gewisser Vorgaben variabel gestalten kannst, wann Du täglich mit Deiner Arbeit beginnst und aufhörst.
 
In einem Jahr hast Du mindestens 30 Tage Urlaub. Du kannst Deinen Urlaub selbst einplanen, musst ihn jedoch mit Deiner Ausbildungsstation abstimmen.
 
Du erhältst monatlich Deine Besoldung. Diese beträgt zurzeit in jedem Ausbildungsjahr monatlich 1.091,22 € brutto, ab 01.08.2016 monatlich 1.114,44 €. (Stand: 27.10.2015)
Bachelor of Arts - und dann?
Nach dem bestandenen Examen besteht bei guten Leistungen eine Chance auf Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe.


Kontakt


zurück