Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Druckfrisch: Faltblatt "Landcafés und Hofläden in Dithmarschen" liegt aus

HEIDE. Mit Charme, Gemütlichkeit und Kulinarischem locken die Landcafés und Hofläden aus Dithmarschen ihre Gäste. Damit die Besucherinnen und Besucher auch einen Überblick über das Angebot gewinnen und den nächsten Ausflug besser planen können, hat Dithmarschen Tourismus e.V. rechtzeitig zur Reisemesse in Hamburg das beliebte Faltblatt „Landcafés und Hofläden in Dithmarschen“ neu aufgelegt. Erstmals sind in der Karte auch fünf Standorte von Milchtankstellen verzeichnet.

Ein Halt in einem der vielen gemütlichen und liebevoll eingerichteten Hof- und Landcafés in Dithmarschen ist einfach ein Muss sowohl für Einheimische als auch für Tagesgäste und Urlaubsreisende. Hier kann man es sich richtig gut gehen lassen und bei einem Klönschnack einfach mal die Zeit vergessen. Hausgemachte Torten, Waffeln sowie Kuchen nach Geheimrezept und duftender Kaffee sowie Tee lassen jedes Genießerherz höher schlagen.

Zahlreiche Hofläden laden zum Entdecken regionaler Produkte direkt vom Landwirt ein. Dabei trumpfen die Läden mit ihrem abwechslungsreichen Sortiment auf: Von Weißkohl, Kartoffeln und Karotten über Milchprodukte und Fleisch bis hin zu hausgemachten Konfitüren bieten die Läden Frisches, Gesundes und Leckeres. Aber auch zum Beispiel Kunsthandwerk, Schafsfelle oder Souvenirs finden sich im Angebot.

Das Faltblatt liegt kostenlos in den örtlichen Tourist-Informationen aus oder kann beim Dithmarschen Tourismus e.V. bestellt werden unter der Adresse: Dithmarschen Tourismus, Markt 10, 25746 Heide; Telefon: 0481-21 22 555 und E-Mail: info@echt-dithmarschen.de.

Weitere Informationen erhalten Interessierte im Internet unter www.echt-dithmarschen.de oder auf Facebook unter www.facebook.com/echt.dithmarschen.de.

Frisches Gemüse aus der Region gibt es beim Hofladen: Anke Hinrichs, Hof Hinrichs in Schmedeswurth Foto: Michael Ruf

Frisches Gemüse aus der Region gibt es beim Hofladen: Anke Hinrichs, Hof Hinrichs in Schmedeswurth Foto: Michael Ruf

 

Autor: Pressestelle, 10.02.2017 
Quelle: Dithmarschen Tourismus e.V. 

Zurück zur Übersicht