Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Stellenausschreibung - Fachdienst Eingliederungshilfe: Sachbearbeiter/in

Kennziffer d) (Bitte bei Bewerbung angeben!)

Moderne Dienstleistungen für Land und Leute 

Beim Kreis Dithmarschen ist im Geschäftsbereich Familie, Soziales, Gesundheit – Fachdienst Eingliederungshilfe – zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter/in

unbefristet zu besetzen.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle im Umfang von 0,5 VK (19,5 Wochenstunden).

Die Stelle ist dotiert nach Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Sachbearbeitung zur Gewährung von Leistungen der Eingliederungshilfe gem. §§ 53, 54 SGB XII für Kinder im

Vorschulalter innerhalb und außerhalb von Einrichtungen.

Vorausgesetzt wird ein Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r – Fachrichtung Kommunalverwaltung – oder die erfolgreich abgelegte Angestelltenprüfung I bzw. Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (vormals mittlerer allgemeiner Verwaltungsdienst).

Bewerber/innen sollten darüber hinaus möglichst verfügen über 

  • Rechtskenntnisse in der Leistungsgewährung im Bereich des SGB XII ,

  • Selbständigkeit, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen,

  • gute Auffassungsgabe, sichere Urteilsfähigkeit, Einsatzfreude,

  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Kommunikationsstärke,

  • gute EDV-Kenntnisse in den Standardprogrammen Word und Excel. Wünschenswert wären außerdem Kenntnisse im Programm LÄMMkom Lissa

Geboten wird ein interessantes Aufgabenfeld in einem Bereich, dessen Rahmenbedingungen im Wandel begriffen sind und die Gelegenheit, an den dadurch bedingten Veränderungen im Aufbau und Handeln der Verwaltung in einem Team aus Verwaltungskräften und Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen Teil zu haben.

Der Arbeitsplatz befindet sich in den Räumlichkeiten der KOMPASS Beratungsstelle auf dem Gelände des Westküstenklinikums Heide (Esmarchstraße 50).

Telefonische Rückfragen können gerichtet werden an die Fachdienstleitung Herrn Michael Timm (Telefon 0481/97-1340) oder an Frau Heike Meyn (Telefon 0481/785-4280).

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben vorrangig berücksichtigt.

Der Kreis Dithmarschen steht für interkulturelle Kompetenz; Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind daher willkommen.

Als familienfreundlicher Arbeitgeber ist die Kreisverwaltung Dithmarschen mit dem Zertifikat des audits berufundfamilie ausgezeichnet worden.

Informationen über den Kreis Dithmarschen und unsere Verwaltung enthält die Internetpräsentation unter der unten genannten Adresse.

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden erbeten bis zum 01.06.2018

sie sind zu richten an:

Kreis Dithmarschen
Der Landrat
Stabsstelle Innerer Service
Stettiner Str. 30
25746 Heide

Stellenausschreibung als Druckfassung

Zurück zur Übersicht