Geschäftsbereich Bau, Wirtschaft, Ordnung, Umwelt

Fachdienst Straßenverkehr

Führerscheinstelle

Führerscheinumtausch (EU-Kartenführerschein)

Eine Verpflichtung zum Umtausch besteht grundsätzlich nicht, außer wenn Lastkraftwagen, Taxen oder Kraftomnibusse geführt werden. Vor der Ausstellung eines internationalen Führerscheines für Reisen in nichteuropäische Länder muss ebenfalls der neue EU-Kartenführerschein ausgestellt werden. Ein freiwilliger Tausch (sog. "Umstellung") ist jedoch möglich.

 

 

Der bisherige Führerschein bleibt bis zum Umtausch gültig. Der Antrag ist einzureichen bei der für den ersten Wohnsitz zuständigen örtlichen Ordnungsbehörde (Stadt-, Amts- und Gemeindeverwaltung).

Welche Unterlagen sind erforderlich?
  • bisheriger Führerschein
  • gültiger Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung
  • aktuelles Lichtbild

Sollte Ihr Führerschein nicht vom Kreis Dithmarschen ausgestellt worden sein, benötigen Sie außerdem eine sogenannte Karteikartenabschrift von der Behörde, die Ihren jetzigen Führerschein ausgestellt hat. Die Karteikartenabschrift können Sie dort telefonisch anfordern.

Gebühr
  • 29,10 Euro

Antrag auf Ausstellung eines Ersatzführerscheines oder eines Kartenführerscheines (Umstellung) mit Klasse CE begrenzt oder/und Klasse T

 
Ansprechpartner

Nico Sokolowski

Lisa Braun

Finja Best

Fachdienstleitung
Angela Stahl