Geschäftsbereich Bau, Wirtschaft, Ordnung, Umwelt

Fachdienst Straßenverkehr

Führerscheinstelle

Erteilung einer neuen Fahrerlaubnis nach Entzug oder Verzicht
 
 
 
Klassen B, BE, L, M, A1 oder A

 

Antrag auf Erteilung der Klasse(n) B, BE, L, M , A1, A

  • ein neues Lichtbild (Paßfoto, 35 x 45 mm)
  • aktuelles Führungszeugnis (zu beantragen bei dem für Sie zuständigen Einwohnermeldeamt)
  • aktueller Sehtest
  • Nachweis über Sofortmaßnahmen um Unfallort

Hinweis:

  • Nur wenn die entzogene Klasse 1 oder 3 erstmalig vor dem 01.08.1969 erworben wurde, muss im Rahmen der Wiederteilung eine Bescheinigung über die Sofortmaßnahmen um Unfallort (Kurs über 4 Doppelstunden) eingereicht werden.
 
 
Klassen C1, C1E, C, CE oder T

 

Antrag auf Erteilung der Klasse(n) C1, C1E, C, CE, T

  • Antrag mit Angabe der EU-Fahrerlaubnisklasse(n)
  • ein neues Lichtbild (Paßfoto, 35 x 45 mm)
  • aktuelles Führungszeugnis (zu beantragen bei dem für Sie zuständigen Einwohnermeldeamt)
  • augenärztliches Zeugnis oder Gutachten über die Sehkraft
  • hausärztliches Zeugnis über den körperlichen Gesundheitszustand
  • Nachweis über "Erste Hilfe" (Kurs über 8 Doppelstunden)

Hinweis:

  • Sofern die entzogene Klasse -2- erstmalig vor dem 01.08.1969 erworben wurde, muss im Rahmen der Wiedererteilung eine Bescheinigung über die "Erste Hilfe" eingereicht werden.
  • Ehemalige Inhaber der Klasse -3- welche die Klasse(n) C1 oder C1E beantragen, müssen im Rahmen der Wiedererteilung ebenfalls eine Bescheinigung über die Teilnahme an dem großen "Erste Hilfe" (Kurs über 8 Doppelstunden) vorlegen.
 
 
Klassen D1, D1E, D oder DE

Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis der Klasse(n) D1, D1E, D, DE oder Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung wie z. B. Taxi und/oder Mietwagen, Krankenkraftwagen

  • Antrag mit Angabe der EU-Fahrerlaubnisklasse(n)
  • ein aktuelles Lichtbild (Paßfoto, 35 x 45 mm)
  • neues Führungszeugnis (zu beantragen bei dem für Sie zuständigen Einwohnermeldeamt)
  • augenärztliches Zeugnis oder Gutachten über die Sehkraft
  • hausärztliches Zeugnis über den körperlichen Gesundheitszustand
  • zusätzlich ein Belastbarkeitszeugnis
  • ggf. Bescheinigung über "Erste Hilfe" (siehe hierzu Hinweis unter den Klassen C, CE)

Hinweis:

  • Sofern die entzogene Klasse -2- erstmalig vor dem 01.08.1969 erworben wurde, muss im Rahmen der Wiedererteilung eine Bescheinigung über die "Erste Hilfe" (Kurs 8 Doppelstunden) eingereicht werden.
  • Ehemalige Inhaber der Klasse -3- welche die Klasse(n) D1 oder D1E beantragen, müssen im Rahmen der Wiedererteilung ebenfalls eine Bescheinigung über die Teilnahme an dem großen "Erste Hilfe" (Kurs über 8 Doppelstunden) vorlegen.
Zusatzinformation:
  • Der Antrag ist einzureichen bei der für den ersten Wohnsitz zuständigen örtlichen Ordnungsbehörde (Stadt-, Amts- oder Gemeindeverwaltung).
Gebühren in Regelfall:
  • zwischen 95,10 Euro und 123,40 Euro

 

Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis für Kraftfahrzeuge

Anlage zum Antrag auf Erteilung mehrerer Fahrerlaubnisklassen

Angaben über den Gesundheitszustand

 
Ansprechpartnerin

Karen Maßmann

Fachdienstleitung
Angela Stahl