Geschäftsbereich Bau, Wirtschaft, Ordnung, Umwelt

Fachdienst Straßenverkehr

Zulassungsbehörde

Ab dem 01.01.2015: Beibehaltung des amtlichen Kennzeichens an Fahrzeugen beim Umzug innerhalb von Deutschland

 

Ab dem 01.01.2015 können Sie bei einem Umzug innerhalb von Deutschland Ihr bisheriges Kennzeichen am Fahrzeug beibehalten.

Grundsätzlich liegt die Entscheidung bei Ihnen, ob Sie Ihr bisheriges Kennzeichen beibehalten möchten oder einen Wechsel auf das Kennzeichen des neuen Zulassungsbezirkes „HEI“ vornehmen wollen.

Nachfolgend werden die wichtigsten Fragen beantwortet:

Unter welchen Voraussetzungen kann ich das Kennzeichenschild an meinem Fahrzeug beibehalten?

Ihr Fahrzeug muss in Deutschland zugelassen sein.

Des Weiteren dürfen die Kennzeichenschilder weder verloren noch gestohlen sein.

Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, müssen Sie bei der nun für Sie zuständigen Zulassungsbehörde die Umschreibung und die Beibehaltung des Kennzeichens beantragen.

Muss ich bei Beibehaltung des Kennzeichens trotzdem bei der Zulassungsbehörde vorstellig werden?

Auch bei Beibehaltung des Kennzeichens müssen Sie dennoch unverzüglich die Umschreibung des Fahrzeuges bei der zuständigen Zulassungsbehörde beantragen. Die Anschriftenänderung beim Einwohnermeldeamt reicht nicht aus.

Kann ich das Kennzeichen auch beibehalten, wenn ich ein in Deutschland zugelassenes Fahrzeug käuflich erworben habe?

Dieses ist nicht möglich. Grundsätzlich gilt, dass die Beibehaltung des Kennzeichens innerhalb Deutschlands nur bei einem Umzug des eingetragenen Halters möglich ist. Wenn Sie ein zugelassenes Fahrzeug käuflich erworben haben, müssen Sie einen Wechsel des Kennzeichens vornehmen.

Wenn ich mein Kennzeichen beibehalten habe, kann ich zu einem späteren Zeitpunkt das Fahrzeug umkennzeichnen?

Selbstverständlich können Sie auch nach erfolgter Beibehaltung des Kennzeichens Ihr Fahrzeug auf ein „HEI-Kennzeichen“ umkennzeichnen lassen. Bitte bedenken Sie aber, dass dieses mit weiteren Kosten verbunden ist.

 

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen der Zulassungsbehörde gerne zur Verfügung.
Ansprechpartner/innen und Kontakte
...hier
Fachdienstleitung
Angela Stahl

 

zurück