Auszug - Haushaltsplan 2019  

Sitzung des Finanzausschusses
TOP: Ö 5
Gremium: Finanzausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 06.03.2019 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 20:02 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungszimmer 007
Ort: Stettiner Straße 30, 25746 Heide
2019/0502 Haushaltsplan 2019
     
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Uwe Seestädt
Federführend:Stabsstelle Finanzen und IT Bearbeiter/-in: Seestädt, Uwe
 
Wortprotokoll

Der Vorsitzende des Finanzausschusses, Herr Drengk, verweist im Wesentlichen auf die Beschlussvorlage. Die Eckwerte des Haushaltsentwurfs werden von Herrn Krohn im Rahmen einer PP-Präsentation vorgestellt. Lediglich im Schul- und Kulturausschuss wurde ein vom vorgelegten Plan abweichender Beschluss gefasst. Für die Schulsozialarbeit am Berufsbildungszentrum Dithmarschen (BBZ) wurde eine zusätzliche Stelle, die mit 30.000,00 Euro in 2019 für ein halbes Jahr gerechnet wird, bewilligt. Dieses Geld wird als Transferzahlung an das BBZ gezahlt. Die zusätzliche Stelle wird im Stellenplan 2019 des BBZ ausgewiesen.

 

Die Nachfragen zur Veranschlagung im Bereich der Jugendhilfe werden von Herrn Krohn erläutert. Geplant wurde im Jahr 2018 ein Haushaltsansatz in Höhe von 18 Mio. €. Tatsächlich wurden lt. Rechnungsergebnis lediglich 16 Mio. € aufgewendet. Für den Planentwurf 2019 wurden aber wiederum 20 Mio. € eingeplant. Das Ergebnis für 2018 ist nicht mit dem Planansatz 2019 vergleichbar, da einmalig in 2018 eine Abrechnung seitens des Landes für die unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden (umA), für den Zeitraum von Ende 2015 bis 2018, erfolgt ist. Durch diese Abrechnung sind 2,2 Mio. € zusätzlich vereinnahmt worden. Die Aufwendungen steigen in 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 1,5 Mio. €, da der Abrechnungszeitraum gegenüber 2018 verlängert wurde. Eine schriftliche Erläuterung ist der Niederschrift als Anlage 1 beigefügt. Diese Position ist somit erst wieder zur Haushaltsplanung 2020 vergleichbar. Herr Krohn bietet für weitere Nachfragen persönliche Erörterungstermine an.