Auszug - Regionale Kooperation Westküste - Aufstockung des Projektes "Gewerbeflächenmonitoring Westküste"  

Sitzung des Wirtschaftsausschusses
TOP: Ö 9
Gremium: Wirtschaftsausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 11.03.2019 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 19:05 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungszimmer 007
Ort: Stettiner Straße 30, 25746 Heide
2019/0551 Regionale Kooperation Westküste - Aufstockung des Projektes "Gewerbeflächenmonitoring Westküste"
     
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Fachdienst Bau, Naturschutz und Regionalentwicklung Bearbeiter/-in: Ulich, Erk
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Wie bereits unter TOP 1 erwähnt, ist aus dem politischen und dem kommunalen Raum u. a. der Wunsch nach einer flächendeckenden Erhebung auch der überörtlich bedeutsamen Gewerbestandorte (ca. 40 weitere Standorte in den vier Kreisen) sowie einer Erweiterung der Funktionen für eine weitergehende Nutzbarkeit des WebGIS formuliert worden.

Regionalbedeutsame Standorte werden dargestellt und untersucht. Die Mehrkosten belaufen sich auf 30.000 Euro, von denen der Kreis 1.400 Euro finanzieren muss.

Herr Mohrfeldt äußert sich kritisch zu dem Projekt, weil er den Mehrwert des Gewerbeflächenmonitorings nicht erkennen könne.

 

 


Stimmen-

verhältnis: 7 Ja-Stimmen, 1 Enthaltung