Drucksache - 2019/0535  

Betreff: Fortschreibung der Projektliste für touristische Projekte 2019 - 2022
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Fachdienst Bau, Naturschutz und Regionalentwicklung Bearbeiter/-in: Ulich, Erk
Beratungsfolge:
Wirtschaftsausschuss Abschließende Beschlussfassung
11.03.2019 
Sitzung des Wirtschaftsausschusses ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Projektliste: Übersicht der Projektfinanzierungmittel Tourismus des Kreises Dithmarschen  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:
 

Der von Dithmarschen Tourismus e. V. überarbeiteten Projektliste 2008-2022, Stand Februar 2019, wird zugestimmt.

Die Projektfinanzierungsmittel des Kreises für das Jahr 2019 werden entsprechend der Liste freigegeben.
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:


Im Rahmen der Beratungen zur Finanzierung von Dithmarschen Tourismus e. V. hat der Kreis Dithmarschen neben der Grundfinanzierung ab 2008 eine jährliche Projektfinanzierung in Höhe von 60.000 Euro (ab 2013 reduziert auf 35.000 Euro im Rahmen der Haushaltskonsolidierung) in Aussicht gestellt. Voraussetzungen für die Mittelbereitstellung sind:
 

  • Dem Wirtschaftsausschuss wird jährlich eine Liste mit den vom Vorstand von Dithmarschen Tourismus e. V. verabschiedeten Projekten zur Zustimmung vorgelegt.
  • Dithmarschen Tourismus e. V. muss überwiegend Kofinanzierungen für die Projekte generieren, um den Nutzen der bereitgestellten Projektfördermittel für den Tourismus in Dithmarschen deutlich zu erhöhen.


Dem Ausschuss wird nunmehr die modifizierte Gesamtübersicht mit Stand Februar 2019 (siehe Anlage) zur Zustimmung vorgelegt.

Im Jahr 2019 werden neben dem Finanzierungsanteil für die Kohltage und der seit 2017 laufenden Infrastrukturkoordination die Weiterentwicklung des Natur- und Kulturleitsystems HISTOUR umgesetzt, eine Bestandsanalyse der Wanderwege initiiert und ein Weiterbildungsprogramm für kleine und mittlere Unternehmen in der Tourismuswirtschaft durchgeführt. Zudem werden auf Basis des Tourismusentwicklungskonzeptes „Tourismusinitiative Dithmarschen IV“ (TEK TID IV) konzeptionelle Grundlagen für zukünftige Marketingmaßnahmen erstellt.

Zur Weiterentwicklung des Natur- und Kulturleitsystems HISTOUR wurde eine ELER-Förderung bei der AktivRegion Dithmarschen beantragt und mit einer Netto-Förderquote von 75 % durch den Vorstand beschlossen. Für die Kofinanzierung stellt der Kreis Dithmarschen Eigenmittel aus den Projektfinanzierungsmitteln in Höhe von insgesamt 21.700 Euro zur Verfügung. Der Verein Dithmarscher Landeskunde bringt neben den fachlichen Eigenleistungen zur Überprüfung der Schilder Eigenmittel in Höhe von 4.410 Euro ein. Die Umsetzung ist für das Jahr 2019 geplant.

Für die Jahre 2019 bis 2022 wurde das Projekt „Weiterbildung und Information im Tourismus“ neu aufgenommen. Es wurden hierfür über die AktivRegion Dithmarschen in Kooperation mit der AktivRegion Eider-Treene-Sorge ELER-Mittel (80 % Netto-Förderung) beantragt und vom Vorstand beschlossen. Die Eigenmittel betragen 8.190 Euro. Qualitäts- und Qualifizierungsmaßnahmen bilden in den kommenden Jahren einen Schwerpunkt in der weiteren Arbeit im Tourismus in Dithmarschen.

Nach Fertigstellung des TEK TID IV ist hieran anknüpfend eine Marketingkonzeption notwendig. Es wird mit Kosten in Höhe von bis zu 30.000 Euro kalkuliert. Es ist vorgesehen, die bestehende Logofamilie weiterzuentwickeln und ein Handbuch (Corporate-Design-Manual) für eine einheitliche Darstellung und Vermarktung der Urlaubsregion Dithmarschen zu erstellen. Die Umsetzung ist für 2019/2020 vorgesehen.

Dem Thema Wandern wird in Dithmarschen eine immer höhere Bedeutung zugesprochen. Qualitativ hochwertige Wanderwege werden zunehmend nachgefragt. Laut der Gästebefragung Dithmarschen in 2017 nutzen 56 % aller Urlauber*innen die Möglichkeiten zum Wandern und 44 % nutzen dabei beschilderte Wander- und Walkingwege in Dithmarschen. Damit einhergehend tragen Wanderer zu einer Erhöhung der regionalen Wertschöpfung bei.

Dithmarschen Tourismus e. V.  beabsichtigt, eine Bestandsanalyse der vorhandenen Wanderwege in Dithmarschen unter Einbeziehung der Kommunen und Tourist-Informationen durchzuführen. Die Wanderwege werden durch zertifizierte Wanderführer*innen aufgenommen und bewertet. Im Ergebnis werden den Kommunen Handlungsempfehlungen zur Aufwertung von Wanderwegen mit infrastrukturellen Defiziten aufgezeigt. Abschließend werden die Wanderwege auf der Online-Plattform echt-dithmarschen.de digitalisiert und als Print-Produkte beworben. Es wird mit Gesamtkosten in Höhe von 15.900 Euro gerechnet.

Zur Finanzierung des Projekts werden aus den Projektmitteln des Kreises für touristische Projekte 4.000 Euro in 2019 (Bestandsanalyse) und 6.000 Euro in 2020 (Broschüre) beantragt. Die verbleibenden 5.900 Euro werden durch Eigenmittel des Vereins Dithmarschen Tourismus e. V. im Wirtschaftsplan berücksichtigt.

Die überwiegende Anzahl der bisherigen Projekte wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) oder des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) gefördert. Teilweise handelt es sich um Projekte, die in Kooperation mit dem Kreis Nordfriesland bzw. der Nordsee-Tourismus-Service GmbH durchgeführt wurden. Bei den restlichen Projekten handelt es sich um eigene Dithmarscher Projekte. Insgesamt werden in dem Zeitraum 2008 – 2022 voraussichtlich Investitionen in Höhe von rd. 1,9 Mio. Euro ausgelöst. Dafür werden Fördermittel von 970.261 Euro generiert. Der Eigenmittelanteil des Kreises Dithmarschen liegt bei 602.443 Euro.

Nach fachlicher Beurteilung ist auch weiterhin eine Bereitstellung von Projektfinanzierungsmitteln erforderlich, um im Wettbewerb der Tourismusdestinationen die touristischen Angebote weiterzuentwickeln.
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Finanzielle Auswirkungen

Ja

X

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

Falls ja:

 

 

 

 

 

Im Haushaltsplan berücksichtigt

Ja

X

2019

Nein

 

 

 

 

 

 

 

Freiwillige Aufgabe/Maßnahme

Ja

X

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisplan/Finanzplan

Produkt-Nr.

57500

Produkt-Name

Tourismus

 

Ertrag

Euro

Einzahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

0,00

zusätzlich / neu

 

 

Aufwand

Euro

Auszahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

58.365,00

zusätzlich / neu

 

 

 

Saldo

- 58.365,00

Saldo

 

 

Ein negativer Saldo wird finanziert durch:

(Beschreibung der konkreten – strukturellen - Einsparungsmaßnahmen/Mehrerträge)

Die Maßnahmen werden finanziert aus dem vom Kreistag zu beschließenden Haushalt 2019, in dem jährlich Zuschüsse für Projekte in Höhe von 35.000 Euro eingestellt sind.

 

Die über diese Summe hinausgehenden Kosten werden finanziert durch den

Mittelübertrag aus dem Jahr 2018.

 

 

Auswirkung auf Stellenplan

Ja

 

 

Nein

X

 

 

 

 

 

 

 

Stellenmehrbedarf: (z. B. 0,5 VK, EG ___/A___)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage

Projektliste: Übersicht der Projektfinanzierungmittel Tourismus des Kreises Dithmarschen   

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Projektliste: Übersicht der Projektfinanzierungmittel Tourismus des Kreises Dithmarschen (20 KB)