Schulpsychologischer Dienst

Die Schulpsychologische Beratungsstelle hilft bei Schulschwierigkeiten und unterstützt die Schulen und Schulaufsicht in psychologischen Fragen. Sie berät Lehrer/-innen, Schulleiter/-innen, Eltern, Schüler/-innen und die Schulaufsicht in fachlicher Unabhängigkeit auf freiwilliger Basis der Ratsuchenden. Der gesamte Beratungsprozess steht unter Schweigepflicht (§ 203 StGB) und ist kostenfrei.

Schulpsychologin
Dipl.-Psych. Kornelia Kock

Sekretariat
Elke Elsner-Matthies


Erreichbarkeitszeiten der Schulpsychologischen Beratungsstelle


Informationsmaterial

zurück