Kontakt Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Impfungen ohne Termin auch mit nRNA-Impfstoffen in den Impfzentren in Heide und Brunsbüttel möglich

BRUNSBÜTTEL/HEIDE. Die „Offene Impfaktion“ wird verlängert und zudem erweitert: Interessierte können sich ab Donnerstag, 15. Juli 2021, im Impfzentrum Heide (Meldorfer Straße 196) und am Standort Brunsbüttel (Bojestraße 30) impfen lassen. Bis auf Weiteres sind Impfungen ohne vorherigen Termin in beiden Zentren täglich in der Zeit von 9.30 bis 11.45 Uhr sowie in Heide zusätzlich von 13 bis 17.30 Uhr möglich.

Interessierte können wählen zwischen:

• Vektorimpfstoff von Johnson&Johnson, bei dem nur eine Impfung für den vollständigen Impfschutz erforderlich ist.
• Vektorimpfstoff Vaxzevria von AstraZeneca: In diesem Fall wird nach fünf Wochen eine Zweitimpfung mit dem mRNA-Impfstoff Moderna angeboten.
• mRNA Impfstoff Moderna (nur in Brunsbüttel): Hier erfolgt die Zweitimpfung nach fünf Wochen erneut mit Moderna.
• mRNA Impfstoff Comirnaty von BionTech: Hier erfolgt die Zweitimpfung nach fünf Wochen erneut mit Comirnaty von BionTech.

Auch allen Personen, die mit dem Vektorimpfstoff Vaxzevria von AstraZeneca erstgeimpft sind, kann in Brunsbüttel und ab Samstag, 17. Juli 2021, auch in Heide in den angegebenen Zeiten für die „Offene Impfaktion“ für die Zweitimpfung der m-RNA Impfstoff von Moderna angeboten werden.
Es ist allerdings zu berücksichtigen, dass Terminbuchungen natürlich Vorrang haben. Da das Kontingent an Impfdosen begrenzt ist, kann es passieren, dass diejenigen, die ohne vorherige Terminbuchung spontan zur Impfung kommen, nicht geimpft werden können. Wir bitten um Verständnis und würden uns freuen, wenn es Impfwillige an einem späteren Tag wieder probieren würden.


Was ist mitzubringen?

Für die Impfungen im Rahmen der „Offenen Impfaktion“ sind mitzubringen: ein Ausweisdokument und – wenn vorhanden – ein Impfausweis sowie die ausgedruckten und ausgefüllten Dokumente für die Impfung. Dabei handelt es sich um den Aufklärungsbogen und den Anamnesebogen, im Internet zu finden in der Unterscheidung Vektor- zu mRNA-Impfstoff unter: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/_Informationen_Impfzentren/Download-Dokumente.html.

Weitere Informationen zu den einzelnen Impfstoffen unter: https://www.zusammengegencorona.de/impfen/impfstoffe/.

14.07.2021
Autor/in: Pressestelle
Quelle: Kreis Dithmarschen

Zurück zur Übersicht