Kontakt Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ausländer- und Staatsangehörigkeitsbehörde wegen Umzug eingeschränkt erreichbar

HEIDE. Ab dem 21. Februar 2022 hat die Ausländer- und Staatsangehörigkeitsbehörde (ABH) des Kreises Dithmarschen eine neue Adresse: Die Behörde zieht aus dem Kreishaus in den Büropark Westküste, Rungholtstraße 9, Heide. Während des Umzugs vom 14. bis zum 18. Februar 2022 sind die Mitarbeiter*innen telefonisch nicht erreichbar. In diesem Zeitraum können Kund*innen bei dringenden Angelegenheiten an folgende E-Mail-Adresse schreiben: abh@dithmarschen.de.

Die ABH zieht im Büropark in das Erdgeschoss. Dadurch besteht seit Corona erstmals wieder die Möglichkeit, mehr Publikum zu bedienen. Denn im Erdgeschoss des Kreishauses konnten nur im beschränkten Umfang Kund*innentermine wahrgenommen werden. Mit dem Einzug der Ausländer- und Staatsangehörigkeitsbehörde befinden sich nunmehr alle Sachgebiete des Fachdienstes Ordnung und Sicherheit im Büropark.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist weiterhin eine Vorsprache bei der ABH nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich. Dafür können Termine online gebucht werden unter: https://termine-reservieren.de/termine/kreis-dithmarschen. Telefonische Sprechzeiten sind: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie Donnerstag von 14 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer: 0481/97-2040.

Die bisher bekannte Postanschrift bleibt bestehen: Kreis Dithmarschen, Ausländer- und Staatsangehörigkeitsbehörde, Stettiner Straße 30, 25746 Heide.

Weitere Informationen zur Ausländer- und Staatsangehörigkeitsbehörde sowie Formulare stehen im Internet unter: www.dithmarschen.de/abh.

11.02.2022
Autor/in: Pressestelle
Quelle: Kreis Dithmarschen

Zurück zur Übersicht