Kontakt Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das ideale Weihnachtsgeschenk: Karten für die Dithmarscher Museumsnacht 2013

MELDORF (pid). Einen Theatergenuss ohne Grenzen verspricht die vierte Dithmarscher Theaternacht Samstag, den 25. Mai 2013 im Dithmarscher Landesmuseum. Zum vierten Mal in Folge können Theaterbegeisterte ab 19 Uhr vier Ensembles für den Preis einer Karte erleben und auch noch ein bisschen mehr, wenn sie wollen. Museumsleiterin Dr. Jutta Müller: „Ich verspreche Ihnen ein einzigartiges Event mit Sekt, Snack-Food und Klönschnack.“ Das Theaterticket kostet im Vorverkauf beim traditionellen Weihnachtsmarkt am 1. und 2. Dezember 2012 einschließlich Imbiss 25 Euro.
 
Während das Dithmarscher Landesmuseum alle Jahre wieder zum gut bestückten Weihnachtsmarkt an die Bütjestraße 2-4 einlädt, rollt der museale Theaterkarren alle zwei Jahre in die alte Domstadt. Dr. Jutta Müller: „Wir wechseln uns als Spielort ab mit der Museumsinsel Lüttenheid in Heide. 2013 haben die Meldorfer den kürzesten Weg in die Vorstellungen.“ Neben der Meldorfer Theatergruppe, der Marktfriedenbühne und dem VHS-Theater Heide wird auch eine Gruppe des Landestheaters draußen und drinnen präsent sein. Natürlich haben alle Museumsbesucherinnen und – besucher bis Weihnachten Gelegenheit, das begehrte Theaterticket für die Woche nach Pfingstmontag an der Museumskasse zu erstehen – als nachhaltiges Weihnachtsgeschenk.
 
Landrat Dr. Jörn Klimant: „Ich bin davon überzeugt, dass eine Eintrittskarte das ideale Weihnachtsgeschenk sein kann. Von Musical- und Konzertkarten unter dem Christbaum habe ich schon häufiger gehört, die Karte für die Dithmarscher Theaternacht ist neu.“
 
Der Weihnachtsmarkt findet am 1. und 2. Dezember um jeweils 11 bis 18 Uhr statt. Der Eintritt beträgt 2 Euro für die Erwachsenen, Kinder sind frei. Die Soroptimisten veranstalten eine Tombola für das Meldorfer Hospiz. Mit dem Waffelverkauf wird der Förderverein Grundschule gesponsert. Natürlich gibt es auch Würstchen, Kaffee und Glühwein im Museumshof. Mit Tannen und großen Schirmen wird im Vorfeld die passende Atmosphäre gezaubert.
 
Für die entsprechenden Töne sorgt Kirchenmusikdirektor Paul Nancekievill. Mit ihm ist der Auftritt der Jugendkantorei für Sonntag, den 2. Dezember 2012, 14.30 Uhr verabredet. Viele helfende Hände kommen vom Freundeskreis des Museums.
 
www.landesmuseum-dithmarschen.de
29.11.2012
Autor/in: Pressestelle
Quelle: Kreis Dithmarschen

Zurück zur Übersicht