Kontakt Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Teilhabe-Wettbewerb: "Was bedeuten Integration und Teilhabe für Dich?"

HEIDE. Was bedeutet Integration? Was sind die Lieblingsorte in Dithmarschen? Für die persönliche Sicht auf Themen wie Migration und Identität interessiert sich der Wettbewerb der Koordinierungsstelle für Integration und Teilhabe des Kreises Dithmarschen. Es können sich Einzelne oder Gruppen aus Dithmarschen mit Einsendungen von zum Beispiel Bildern, Sounds, Comics, Texten oder Filmen bis zum 31. August 2021 bewerben. Die beste Einsendung wird mit einem Preisgeld in Höhe von 100 Euro belohnt.

Erstmals schreibt die Koordinierungsstelle für Integration und Teilhabe in der Stabsstelle Hilfen im Übergang den Wettbewerb aus. Der Koordinator Florenc Dulla freut sich auf die Einsendungen: „Wir möchten von Dithmarscher*innen erfahren, was Integration und Teilhabe für sie bedeuten – ob im Privaten, in der Schule, auf der Arbeit, im Verein oder in der Gemeinde. Auch möchten wir dazu beitragen, dass die kreativsten Beiträge von Menschen in Dithmarschen bekannt werden. Unser Ziel ist es Themen wie Migration und Teilhabe sichtbar zu machen.“

Seine Kollegin Shorena Sikharulia ergänzt: „Ich wünsche mir, dass möglichst viele diese Chance nutzen und mitmachen werden. Mit dem Wettbewerb möchten wir auch die Vielfalt aufzeigen, was Integration für den*die Einzelne*n bedeutet. Indem wir Erfahrungen teilen, kann auch das gegenseitige Verständnis wachsen.“

Mitmachen können alle, die mindestens zehn Jahre alt sind und in Dithmarschen leben. Das Thema lautet: „Was bedeuten Integration und Teilhabe für Dich?“ Dazu sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Eingereicht werden können unter den Sammelbegriffen Bild zum Beispiel Fotos, Fotoserien, Zeichnungen oder Comics. Der Begriff Sound umfasst unter anderem Hörspiele, Musik, Lesungen oder Interviews. Unter dem Begriff Film sind zum Beispiel Dokumentationen oder Inszenierungen zu fassen, unter dem Begriff Text zum Beispiel Kurzgeschichten oder Gedichte. Der Hauptreis ist ein Preisgeld in Höhe von 100 Euro. Außerdem werden kleinere Sachpreise verliehen. Teilnahmeschluss ist der 31. August 2021.


Wer mitmachen möchte, schickt seinen Beitrag per Post an die Koordinierungsstelle für Integration und Teilhabe, Landvogt-Johannsen-Straße 11, 25746 Heide oder an die E-Mail integration@dithmarschen.de. Weitere Infos zum Wettbewerb erteilt Florenc Dulla, Koordinator für Integration und Teilhabe (Telefon: 0481 97 4812).

Kreative Höhenflüge sind erwünscht beim Teilhabe-Wettbewerb: Florenc Dulla und Shorena Sikharulia, Koordinierungsstelle für Integration und Teilhabe in der Stabsstelle Hilfen im Übergang. Foto: Kreis Dithmarschen

Kreative Höhenflüge sind erwünscht beim Teilhabe-Wettbewerb: Florenc Dulla und Shorena Sikharulia, Koordinierungsstelle für Integration und Teilhabe in der Stabsstelle Hilfen im Übergang. Foto: Kreis Dithmarschen

15.06.2021
Autor/in: Pressestelle
Quelle: Kreis Dithmarschen

Zurück zur Übersicht