Bürger-Info-System

Wer macht was im Kreis Dithmarschen?

 
A B C D E F G H I J K L M NO P Q R S T U V W XYZ Alle
 

Eheschließungen

Bitte wählen Sie im Suchformular Ihren Wohnort aus, damit die für Sie zuständige Behörde angezeigt werden kann!

Anmeldung zur Eheschließung

 

Wenn Sie sich entschlossen haben, zu heiraten, führt Sie der erste Weg zu dem Standesamt, in dessen Bezirk einer von Ihnen mit Haupt- oder Nebenwohnsitz gemeldet ist. Dort melden Sie Ihre Eheschließung an. Die "Anmeldung" ist vergleichbar mit der früheren "Aufgebotsbestellung", jedoch wird Ihr Eheschließungswunsch nicht mehr im Aushang veröffentlicht.

Die Heirat (Eheschließung) selbst kann dann in jedem deutschen Standesamt Ihrer Wahl stattfinden. Falls Sie in einem anderen als dem Wohnortstandesamt heiraten möchten, werden Ihre Unterlagen per Post an das Standesamt gesandt, das die Eheschließung durchführen soll.

Die Anmeldung der Eheschließung kann frühestens sechs Monate vor der geplanten Heirat erfolgen.

Erforderliche Unterlagen:

Um die Eheschließung anzumelden, benötigen Sie verschiedene Unterlagen, damit der Standesbeamte prüfen kann, ob die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind, oder ob Ihrem Heiratswunsch möglicherweise ein Eheverbot entgegensteht. Welche Unterlagen im einzelnen benötigt werden, hängt von Ihrer persönlichen Situation ab.

Bitte informieren Sie sich telefonisch oder persönlich beim Standesamt, welche Unterlagen Sie benötigen. Vereinbaren Sie bitte einen Termin zur Anmeldung Ihrer Eheschließung und bringen Sie die vollständigen Unterlagen mit.

 

 

 


zurück