Auszug - Umsetzung der Managementplanung in NATURA 2000 - Gebieten  

Sitzung des Kreistages des Kreises Dithmarschen
TOP: Ö 13
Gremium: Kreistag des Kreises Dithmarschen Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 11.09.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:37 Anlass: Sitzung
Raum: Kreistagssitzungssaal
Ort: Stettiner Straße 30, 25746 Heide
2018/0405 Umsetzung der Managementplanung in NATURA 2000 - Gebieten
     
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Fachdienst Bau, Naturschutz und Regionalentwicklung Bearbeiter/-in: Maaßen, Uwe
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Die Thematik wird durch den Vorsitzenden des Agrar- und Umweltausschusses, Herrn Abgeordneten Thorsten Hübner, ausführlich vorgestellt.

 

Auf einen kritischen Einwurf von Herrn Abgeordneten Mario Reschke, dass in dieser Angelegenheit eine nicht notwendige Ausgabe von Steuergeldern erfolge, erläutert Herr LKVD Rüsen den Gesamtzusammenhang des Projekts eingehend. Er weist darauf hin, dass der Kreis verpflichtet wäre, für die ihm gesetzlich obliegende Aufgabe eine Vollzeitstelle im Stellenplan des Kreises bereitzustellen und diese vollständig aus Kreismitteln finanzieren müsste. Die aktuell bestehende und nunmehr zur Verlängerung anstehende Lösung mit einer Stelle beim Bündnis Naturschutz e. V., die zu 90 % aus Landesmitteln finanziert werde, sei für den Kreis erheblich kostengünstiger.

 

Aus den Reihen anderer Fraktionen erhält das Projekt Zuspruch. Zudem bedanken sich die Abgeordneten für das Engagement der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bündnis Naturschutz e.V. im Rahmen dieser Maßnahme.

 

 

 


Stimmen-

verhältnis: mehrheitlich zugestimmt bei 2 Nein-Stimmen und 1 Enthaltung