Auszug - ÖPNV erfahrbar machen (Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN)  

Sitzung des Kreistages des Kreises Dithmarschen
TOP: Ö 8
Gremium: Kreistag des Kreises Dithmarschen Beschlussart: rückverwiesen
Datum: Do, 06.12.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:48 Anlass: Sitzung
Raum: Kreistagssitzungssaal
Ort: Stettiner Straße 30, 25746 Heide
2018/0469 ÖPNV erfahrbar machen (Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN)
     
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag öffentlich an Kreistag
Federführend:Fachdienst Liegenschaften, Schulen und Kommunalaufsicht Bearbeiter/-in: Bienek, Tanja
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Herr Kreistagsabgeordneter Peter Mohrfeldt begründet den Antrag. Er führt aus, dass es in Dithmarschen bereits ein gutes ÖPNV-Angebot gebe. Die Nutzung des Angebots sei jedoch sehr verbesserungswürdig. Um dies zu erreichen, sei es erforderlich, dass die Dithmarscher Einwohnerinnen und Einwohner durch entsprechende Angebote Erfahrungen mit dem ÖPNV machen. Zudem  sei ein adressatengerechtes Marketing erforderlich.

 

Herr LKVD Rüsen erhält das Wort und erläutert die unter TOP 8.1 dargestellte Stellungnahme der Verwaltung zu dem Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Ausführlich geht Herr Rüsen auf die durch den Verkehrsverbund NAH.SH durchgeführte Marketingmaßnahmen ein. Er weist darauf hin, dass die Diskussion zu diesem Thema gut im Rahmen der Erstellung des Regionalen Nahverkehrsplans zu führen sei und infolge dessen im Wirtschaftsausschuss behandelt werden sollte.

 

Herr Kreistagsabgeordneter Volker Nielsen beantragt, den Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an den Wirtschaftsausschuss zu verweisen.

 

Diesen Antrag stellt die Kreispräsidentin nunmehr zur Abstimmung.

 


Stimmen-

verhältnis: einstimmig