Auszug - Eröffnung der Sitzung  

Sitzung des Kreistages des Kreises Dithmarschen
TOP: Ö 1
Gremium: Kreistag des Kreises Dithmarschen Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 25.06.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:10 Anlass: Sitzung
Raum: Elbeforum Brunsbüttel
Ort: Von-Humboldt-Platz 5, 25541 Brunsbüttel
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Frau Kreispräsidentin Borwieck-Dethlefs begrüßt die Anwesenden und stellt die form- und fristgerechte Einladung zur heutigen Sitzung fest.

 

Vor Eintritt in die Tagesordnung erläutert die Kreispräsidentin, dass der Kreistag aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen einzuhaltenden Abständen zwischen Personen nicht wie gewöhnlich im Kreistagssitzungssaal des Kreishauses tagen könne. Sie bedankt sich daher bei der Stadt Brunsbüttel für die Möglichkeit, die heutige Sitzung im Elbeforum durchzuführen. Im Zusammenhang mit diesem Tagungsort im südlichen Teil von Dithmarschen weist die Kreispräsidentin darauf hin, dass der Kreis Dithmarschen in diesem Jahr 50 Jahre alt geworden sei und der Süderdithmarscher Kreistag zum letzten Mal am 31.03.1970 in Meldorf getagt habe.

Die geplanten Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum des Kreises Dithmarschen seien aufgrund der Corona-Krise in diesem Jahr ausgefallen. Sie beabsichtige jedoch, gemeinsam mit dem Ältestenrat zu beraten, ob die Festlichkeiten im kommenden Jahr nachgeholt werden sollen.

Des Weiteren informiert sie darüber, dass auch das Sommerfest des Kreistages in diesem Jahr aus den gleichen Gründen nicht wie geplant stattfinden könne.

 

Anschließend stellt die Kreispräsidentin die Beschlussfähigkeit des Kreistages fest und erläutert, dass die ursprüngliche mit der Einladung zur heutigen Sitzung versandte Tagesordnung in einigen Punkten geändert werden müsse.

 

Nachdem sie die Dringlichkeit erläutert hat, stimmt der Kreistag einstimmig ihrer Empfehlung zu, die Tagesordnung um den Punkt „Bericht der ehrenamtlichen Beauftragten für Menschen mit Behinderung (Drucksachen-Nr.: 2020/0808)“ zu erweitern.

 

Weiterhin erklärt die Kreispräsidentin, dass die CDU- und FDP-Kreistagsfraktionen den in der ursprünglich zugesandten Tagesordnung unter Punkt 17 dargestellten Antrag „Empfehlungen zum weiteren Verfahren Erlass der Landschaftsschutzgebietsverordnungen Broklands-Niederungen, Geestlandschaft bei Bargenstedt, Hohe Geest um Immenstedt, Kliffplateau, Nordergeest, Riesewohld und Rüsdorfer Moor“ zurückgenommen habe.

 

Zudem liege zum ursprünglichen Tagesordnungspunkt 18 „Grüne Energie“ ein gemeinsamer Antrag der Kreistagsfraktionen SPD, CDU, FDP und DIE LINKE vor.

Herr Fraktionsvorsitzender Halusa erklärt in diesem Zusammenhang, dass die SPD-Kreistagsfraktion ihren ursprünglichen Antrag „Grüne Energie“ vom 04.06.2020 zurücknehme.

 

Abschließend verliest die Kreispräsidentin die aktualisierte Tagesordnung und stellt

diese zur Abstimmung. 

 


Stimmen-

verhältnis: 45 Ja-Stimmen, 1 Enthaltung