Auszug - Beschaffung von fünf wasserstoffbetriebenen Bussen im Kreis Dithmarschen  

Sitzung des Wirtschaftsausschusses
TOP: Ö 4
Gremium: Wirtschaftsausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 30.11.2021 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 18:00 Anlass: Sitzung
Raum: Kreistagssitzungssaal
Ort: Stettiner Straße 30, 25746 Heide
2020/0883-1 Beschaffung von fünf wasserstoffbetriebenen Bussen im Kreis Dithmarschen
     
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
2020/0883
Federführend:Fachdienst Ordnung und Sicherheit Bearbeiter/-in: Paarmann, Andrea
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Frau Ausschussvorsitzende Kolb gibt einige einleitende Erläuterungen und übergibt dann das Wort an Herrn Mozer von der SVG Südwestholstein ÖPNV-Verwaltungsgemeinschaft.

 

Herr Mozer gibt einen ausführlichen Sachstandbericht in dieser Angelegenheit und verweist auf die zu diesem Tagesordnungspunkt vorhandene Beschlussvorlage. Er geht insbesondere auf die voraussichtlichen Mehrkosten pro Bus (inkl. Ladekosten) in Höhe von 148.000 €/Jahr (für fünf Busse in Summe 740.000 €/Jahr) ein. Eine erste H2-Tankstelle werde es in der Gemeinde Büttel im Kreis Steinburg geben. Evtl. werde später eine zweite H2-Tankstelle in Heide entstehen. Es müssten sich alle darüber im Klaren sein, dass die Fahrzeuge und der Kraftstoff wesentlich teurer werden als es aktuell bei den vorhandenen Dieselbussen der Fall ist. Es seien neun Busse in den Kreisen Dithmarschen und Steinburg geplant (fünf für Dithmarschen und vier für Steinburg). Stationiert werden die Busse auf dem DRN-Betriebshof in Meldorf, wo auch die Werkstatt entsprechende ertüchtigt werde. Auf Nachfrage erläutert Herr Mozer, dass ein wasserstoffbetriebener Bus etwa das 3,5-fache eines Dieselbusses kosten werde. Für einen Dieselbus seien zurzeit rund 250.000 € anzusetzen. Zudem führt er aus, dass die fünf wasserstoffbetriebenen Busse fünf Dieselbusse ersetzen werden. Der Treibstoff an der Tankstelle Büttel werde mit grünem Strom aus 100 % Windkraft erzeugt. Weiterhin beantwortet Herr Mozer Fragen von den Abgeordneten in Sachen Brandschutz in Bezug auf den täglichen Einsatz der Wasserstoffbusse.


Stimmen-

verhältnis: einstimmig dafür