Auszug - Wasserstoff-Strategie Kreis Dithmarschen (überarbeitet)  

Sitzung des Wirtschaftsausschusses
TOP: Ö 7
Gremium: Wirtschaftsausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 30.11.2021 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 18:00 Anlass: Sitzung
Raum: Kreistagssitzungssaal
Ort: Stettiner Straße 30, 25746 Heide
2021/1052-1 Wasserstoff-Strategie Kreis Dithmarschen (überarbeitet)
     
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
2021/1052
Federführend:Fachdienst Bau, Naturschutz und Regionalentwicklung Bearbeiter/-in: Ulich, Erk
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Die Ausschussvorsitzende übergibt das Wort zu diesem Thema an Herrn Uwe Maaßen vom Fachdienst Bau, Naturschutz und Regionalentwicklung. Herr Maaßen führt aus, dass der Wirtschaftsausschuss in seiner Sitzung am 19.10.2021 die "Strategischen Leitlinien und Agenda Wasserstoff-Region Dithmarschen" (Drucksachen-Nr. 2021/1052) beraten und punktuelle Änderungsbedarfe festgestellt habe. Daraufhin wurde die abschließende Beratung und Beschlussfassung über die "Strategischen Leitlinien und Agenda Wasserstoff-Region Dithmarschen" auf die heutige Sitzung des Wirtschaftsausschusses vertagt.

 

Die mit dieser Vorlage vorgelegte Fassung der Wasserstoff-Strategie mit Stand 12.11.2021 greife die vom Wirtschaftsausschuss angeführten Überarbeitungsbedarfe auf. Im Einzelnen seien folgende Änderungen vorgenommen worden:

 

Seite 11: Aufnahme "landwirtschaftliche Fahrzeuge" und Schwerlastverkehr

Seite 14, Ziffer 4.1: "Vertreter*innen der zwei größten Kreistagsfraktionen"

Seite 15, Ziffer 4.2: Streichung des letzten Absatzes, in dem die egw für das             Netzwerkmanagement benannt wurde - damit ist das Kapitel neutralisiert

Seite 16, Ziffer 6: zeitliche Aktualisierung

 

Herr Kreistagsabgeordneter Drengk berichtet von der gestrigen Sitzung des Wasserstoff-Beirates. Auch dieser habe die aktualisierte Wasserstoff-Strategie in seiner Sitzung beraten und die redaktionell vorgenommenen Änderungen gebilligt.

 

Weiterhin führt Herr Drengk aus, dass in Sachen Installierung des Netzwerkmanagements als Stabsstelle in der Verwaltung auf die bisherige Beratung und Beschlussfassung im Hauptausschuss verwiesen werde. Aus Sicht der Fraktionen werde hier kein Widerspruch gesehen und die Fraktionen seien sich in dieser Angelegenheit im Großen und Ganzen auch einig. 

 

Fragen von Frau Kreistagsabgeordneter Ziehe bezüglich der strategischen Leitlinien werden von Herrn Kreistagsabgeordneten Rolf Claußen beantwortet. Er betont ausdrücklich, dass die Klimaneutralität noch lange nicht erreicht sei.

 

Herr Kreistagsabgeordneter Mohrfeldt bemängelt, dass die Leitlinien nach seiner Auffassung ein Manko aufweisen würden. Es sei nicht beschrieben bzw. berücksichtigt worden, wie viel Wasser bei der Wasserstoffproduktion verbraucht werde und wo dieses herkommen würde. Herr Claußen führt hierzu aus, dass das Verbrauchsvolumen zu vernachlässigen sei, da genügend Wasser in Dithmarschen vorhanden sei. Genauere Zahlen hierzu werde er auf der nächsten Sitzung mitteilen.

 


Stimmen-

verhältnis: einstimmig dafür