Drucksache - 2020/0755  

Betreff: Freigabe 2,0 VK BTHG Stellen im FD Sozialpädagogische Hilfen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Bernd Holtschneider
Federführend:Fachdienst Sozialpädagogische Hilfen Bearbeiter/-in: Rix, Birte
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Abschließende Beschlussfassung
03.03.2020 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:
 

Der Hauptausschuss des Kreises Dithmarschen stimmt der Freigabe zweier BTHG Sperrstellen im Bereich des Fachdienstes Sozialpädagogische Hilfen/Jugendamt im Umfang von 2,0 VK zu.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

1.)  Sachverhalt:

 

Im Zuge der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) ist der Kreis

Dithmarschen gehalten, sich auch im Bereich § 35 a SGB VIII Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche neu aufzustellen. Die betroffenen Kinder, bzw. deren Sorgeberechtigten sind in besonderer Weise auf Unterstützung angewiesen. Um einerseits dem gesetzlichen Auftrag des BTHG, hier insbesondere die Planung notwendiger Schulbegleitungen und Assistenzleistungen inklusive der Koordinierung sämtlicher Leistungen anderer Rehabilitationsträger gerecht zu werden und andererseits die Bearbeitung der Zahl der gestiegenen Anträge zu gewährleisten bedarf es einer weiteren Stelle für diesen Bereich.

 

Im ambulanten Bereich dieser Teilhabeleistung für Kinder reden wir über Beratungskontexte, psychosoziale Diagnosen, Einholen von ärztlichen Gutachten und Stellungnahmen und aufsuchende Hilfen.

 

Auf der stationären Seite steht ebenfalls aufsuchende Beratungsleistung, Zusammenarbeit über die Fortschreibung von Hilfeplänen hinaus mit dem stationären Leistungserbringer und der Personensorgeberechtigten sowie Überprüfung von fachlichen Standards zur Qualitätssicherung und die Verfolgung bildungsrelevanter Angebote für diese Zielgruppe.

 

Zur Sicherstellung dieser Aufgabe bittet die Verwaltung um Freigabe einer

Sperrstelle im Umfang von 1,0 VK. Die Stelle ist im Stellenplan unter Stellenplan-Nr. 0.40700.0013.1 aufgeführt.

 

 

2.) Sachverhalt

Die Leitung des KOMPASS-Beratungszentrums beinhaltet die Verantwortung für ein nachgeburtliches Angebot in der Palette der frühen Förderung, die sich rechts-kreisübergreifend und multiprofessionell in den letzten 10 Jahren etabliert hat. Durch die Zuordnung einer hauptsächlichen Zielgruppe 0 bis 6 Jahren im Kontext begleitender Angebote in der Kinder- und Jugendhilfe und der zu erwartenden Reformierung der entsprechenden Gesetzgebung, wird das KOMPASS-Beratungs-zentrum ein Teil der Angebote für Kinder und Jugendliche nach SGB VIII sein.

Mit 10 Mitarbeiter*innen halten wir sozialräumliches Arbeiten, qualifizierte Netzwerk-arbeit, Einbindung sämtlicher medizinischer und therapeutischer Angebote sowie qualifizierte psychosoziale Diagnostik vor.
In den Frühen Hilfen ist präventive und frühestmögliche Diagnosemethodik ausschlaggebend, um möglichen späteren Behinderungen zu begegnen.
 

Zur Sicherstellung dieser Aufgabe bittet die Verwaltung um Freigabe einer

Sperrstelle im Umfang von 1,0 VK. Die Stelle ist im Stellenplan unter Stellenplan-Nr. 0.40700.0014.1 aufgeführt.


 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Finanzielle Auswirkungen

Ja

x

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

Falls ja:

 

 

 

 

 

Im Haushaltsplan berücksichtigt

Ja

x

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

Freiwillige Aufgabe/Maßnahme

Ja

 

 

Nein

x

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisplan/Finanzplan

Produkt-Nr.

 

Produkt-Name

 

 

Ertrag

Euro

Einzahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

 

zusätzlich / neu

 

 

Aufwand

Euro

Auszahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

138.000,00

zusätzlich / neu

 

 

 

Saldo

 

Saldo

 

 

Ein negativer Saldo wird finanziert durch:

(Beschreibung der konkreten – strukturellen - Einsparungsmaßnahmen/Mehrerträge)

 

 

 

 

Auswirkung auf Stellenplan

Ja

x

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

x

Stellenmehrbedarf:
1,0 VK, BTHG Sperrstelle, Soz.päd. § 35 a; 65.000 €
1,0 VK BTHG Sperrstelle, Soz.päd., SGL KOMPASS  73.000 €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen

  1.  
  2.