Drucksache - 2020/0813  

Betreff: Besetzung des Kulturbeirats
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Stabsstelle Innerer Service Bearbeiter/-in: Arens, Norbert
Beratungsfolge:
Kreistag des Kreises Dithmarschen Abschließende Beschlussfassung
25.06.2020 
Sitzung des Kreistages des Kreises Dithmarschen      

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Der Kreistag beruft nachfolgende Personen in den Kulturbeirat des Kreises Dithmarschen:

 

- Frau Karola Koch    kinder- und jugendpädagogische Kulturarbeit

- Herr Andreas Guballa   Fotographie/Film- und Medienkunst

- Herr Manfred Schlüter   Graphik/Literatur

- Frau Sabine Volkmann   Theater

- Herr Heiner Egge    Literatur/plattdeutsche Sprache

- Frau Dörte Sund    plattdeutsche Sprache

- Herr Prof. Dr. Hans-Jürgen Block klassische Musik

- Frau Martina Fluck   Film- und Medienkunst

- Herr Jan Thorleiv Bunsen  Bildende Kunst

- Frau Gabriela Hotsch   moderne Musik


 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Die vom Kreistag im März 2020 beschlossene Kulturförderrichtlinie sieht vor, dass zur Beratung in Angelegenheiten der Kultur und insbesondere ihrer Förderung durch Kreistagsbeschluss ein Kulturbeirat zu berufen ist. In den Beirat, der bis zu elf Mitglieder haben kann, werden sachverständige Personen berufen, die Kenntnisse und Erfahrungen in der überörtlichen Kulturarbeit haben und die darüber hinaus möglichst viele unterschiedliche Kulturbereiche vertreten.

 

Der Schul- und Kulturausschuss hat in seiner Sitzung am 17.06.2020 einstimmig beschlossen, dem Kreistag zu empfehlen, die im Beschlussvorschlag genannten Personen in den Kulturbeirat zu berufen.


 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Finanzielle Auswirkungen

Ja

 

 

Nein

X

 

 

 

 

 

 

Falls ja:

 

 

 

 

 

Im Haushaltsplan berücksichtigt

Ja

 

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

Freiwillige Aufgabe/Maßnahme

Ja

 

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisplan/Finanzplan

Produkt-Nr.

 

Produkt-Name

 

 

Ertrag

Euro

Einzahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

 

zusätzlich / neu

 

 

Aufwand

Euro

Auszahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

 

zusätzlich / neu

 

 

 

Saldo

 

Saldo

 

 

Ein negativer Saldo wird finanziert durch:

(Beschreibung der konkreten – strukturellen - Einsparungsmaßnahmen/Mehrerträge)

 

 

 

 

Auswirkung auf Stellenplan

Ja

 

 

Nein

X

 

 

 

 

 

 

 

Stellenmehrbedarf: (z. B. 0,5 VK, EG ___/A___)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen