Drucksache - 2021/0930-1  

Betreff: Ergänzung der Kulturförderrichtlinie (Stellungnahme der Verwaltung zum Antrag der Kreistagsfraktionen CDU und FDP )
Status:öffentlichDrucksache-Art:Informationsvorlage
  Bezüglich:
2021/0930
Federführend:Stabsstelle Innerer Service Bearbeiter/-in: Jasper, Petra
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Information
02.03.2021 
Sitzung des Hauptausschusses rückverwiesen   
Schul- und Kulturausschuss Information
08.03.2021 
Sitzung des Schul- und Kulturausschusses (offen)   
Finanzausschuss Information
08.04.2021 
Sitzung des Finanzausschusses (offen)   
Kreistag des Kreises Dithmarschen Information
22.04.2021 
Sitzung des Kreistages des Kreises Dithmarschen zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Zum o. Antrag auf Ergänzung der Kulturförderrichtlinie werden seitens der Verwaltung folgende Informationen zu den finanziellen Rahmenbedingungen im Kreishaushalt sowie zur Antragslage gegeben:

 

Die finanzielle Förderung des Kreises Dithmarschen auf Basis der Kulturförderrichtlinie gliedert sich in die institutionelle Förderung und die Bezuschussung von Projekten. Hinsichtlich der Haushaltsmittel für die institutionelle Förderung wird auf die abschließende Aufzählung in Abschnitt I der Kulturförderrichtlinie sowie die Haushaltsberatungen 2021 verwiesen.

 

Die Haushaltssituation und –planung für die Projektförderung stellt sich wie folgt dar:

 

Haushaltsjahr

Ansatz 

Ausgezahlt

Restmittel

2020

280.000 €

106.573 €

173.427 €

2021

230.000 €

0 €

230.000 €

2022

100.000 €

0 €

0 €

 

Aus dem Budget 2020 wurden insgesamt folgende Antragsteller gefördert:

 

Antragsteller

Fördergrund

Zuschuss

Brahms-Gesellschaft Schleswig-Holstein e. V., Heide

Institutionelle Förderung als anteilige Fehlbedarfsfinanzierung

14.000

Kreisfachberaterin für Kulturelle Bildung, Frau Karola Koch

Projekt „Biennale Dithmarschen – Jugend macht Kunst“

18.000

Schl.-Holst. Landestheater und Sinfonieorchester GmbH

Kooperationsvereinbarung vom 22.04.2020

Anteilig 5/12 62.500

Stadtgalerie Brunsbüttel

Projekt Comic-u. Animationsfestival

2.500 €

Gemeinschaftsschule Meldorf

Projekt Gedenkstätte Gudendorf

9.573 €

 

Summe:

106.573 €

 

Coronabedingt blieben 2020 erwartete Anträge aus der kulturellen Szene aus bzw. mussten zurückgezogen werden, so dass die veranschlagten Haushaltsmittel nicht verausgabt werden konnten. Damit die eigentlich für die Kulturförderung vorgesehenen Mittel nicht verlorengehen, wurde in den Haushaltsplan 2021 ein entsprechend aufgestockter Ansatz in Höhe von 230.000 € aufgenommen (Produktkonto 61100.53523).

Stand heute liegen für eine Förderung aus dem o. Budget 2021 6 Anträge mit einem Zuschussvolumen in Höhe von insgesamt 65.796,00 € vor, über die noch nicht entschieden wurde. 2 Anträge mit Eingangsdatum in 2020 werden dem Schul- und Kulturausschuss in seiner Sitzung am 08.03.2021 zur Entscheidung vorgelegt (Zuschussvolumen Antragslage = 23.250,00 €).

Der Kulturbeirat hat im Übrigen angeregt, die Antragsfrist, die gemäß Kulturförderrichtlinie auf den 01. März des Jahres festgesetzt ist, aufgrund der aktuellen Lage zu verschieben.

Hinsichtlich der bereits auf Bundesebene entschiedenen staatlichen Hilfen u. a. für Solo-Selbstständige wird auf das „Maßnahmenpaket für Unternehmen gegen die Folgen des Coronavirus“, Ziffer 2 Neustarthilfe, verwiesen, siehe nachfolgender Link:

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/M-O/massnahmenpaket-fuer-unternehmen-gegen-die-folgen-des-coronavirus.pdf?__blob=publicationFile&;v=90

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Finanzielle Auswirkungen

Ja

X

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

Falls ja:

 

 

 

 

 

Im Haushaltsplan berücksichtigt

Ja

 

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

Freiwillige Aufgabe/Maßnahme

Ja

X

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisplan/Finanzplan

Produkt-Nr.

 61100

Produkt-Name

 Steuern, allgemeine Zuweisungen, allgemeine Umlagen

 

Ertrag

Euro

Einzahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

 

zusätzlich / neu

 

 

Aufwand

Euro

Auszahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

 

zusätzlich / neu

 

 

 

Saldo

 

Saldo

 

 

Ein negativer Saldo wird finanziert durch:

(Beschreibung der konkreten – strukturellen - Einsparungsmaßnahmen/Mehrerträge)

 

 

 

Auswirkung auf Stellenplan

Ja

 

 

Nein

X

 

 

 

 

 

 

 

Stellenmehrbedarf: (z. B. 0,5 VK, EG ___/A___)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

Stammbaum:
2021/0930   Ergänzung der Kulturförderrichtlinie (Antrag der Kreistagsfraktionen CDU und FDP )   Fachdienst Liegenschaften, Schulen und Kommunalaufsicht   Antrag öffentlich
2021/0930-1   Ergänzung der Kulturförderrichtlinie (Stellungnahme der Verwaltung zum Antrag der Kreistagsfraktionen CDU und FDP )   Stabsstelle Innerer Service   Informationsvorlage
2021/0930-2   Ergänzung der Kulturförderrichtlinie (Konkretisierung des Antrages der Kreistagsfraktionen CDU und FDP )   Stabsstelle Innerer Service   Antrag öffentlich
2021/0930-3   Ergänzung der Kulturförderrichtlinie (Antrag der Kreistagsfraktionen CDU und FDP )   Fachdienst Liegenschaften, Schulen und Kommunalaufsicht   Beschlussvorlage