Drucksache - 2021/0998  

Betreff: Digitale Bildung (gemeinsamer Antrag der Fraktionen SPD, CDU und FDP)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag öffentlich
Verfasser:Kreistagsfraktionen SPD, CDU und FDP
Federführend:Fachdienst Liegenschaften, Schulen und Kommunalaufsicht Bearbeiter/-in: Bienek, Tanja
Beratungsfolge:
Finanzausschuss Beschlussempfehlung an den Kreistag
27.05.2021 
Sitzung des Finanzausschusses geändert beschlossen   
Schul- und Kulturausschuss Beschlussempfehlung an den Kreistag
31.05.2021 
Sitzung des Schul- und Kulturausschusses geändert beschlossen   
Kreistag des Kreises Dithmarschen Beschlussfassung
10.06.2021 
Sitzung des Kreistages des Kreises Dithmarschen geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Gemeinsamer Antrag SPD-CDU-FDP zur digitalen Bildung  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:
Der Kreistag beschließt:

 

1.  Jede/r Schüler/in der kreiseigenen Schulen erhält kostenlos ein schulgebundenes digitales Endgerät (Notebook, Laptop oder Tablet mit Ausnahme von Smartphones), samt Zubehör wie Drucker und Headset zur persönlichen Nutzung im Schulunterricht und zu Hause.

2.  Für Schüler des BBZ gilt entsprechendes, sofern sie die vollschulischen Bildungsgänge nutzen. Die Lehrkräfte werden ebenfalls ausgestattet, jedoch nur, sofern das eigentlich zuständige Bildungsministerium diese Arbeitsmittel nicht übernimmt.

3.  Die digitalen Endgeräte werden leihweise für die Dauer ihrer Schulzeit, max. für 5 Jahre, kostenlos zur Verfügung gestellt und sind anschließend zurückzugeben.

4.  Verbrauchsmaterialien wie Papier, Toner, etc. werden von den Schülern selber angeschafft und bezahlt.

5.  Sofern die Geräte abhandenkommen oder grob fahrlässig beschädigt werden, sind die entstehenden Kosten vom Schüler oder den Erziehungsberechtigten zu ersetzen.

6.  Die kreiseigenen Schulen entscheiden in eigener Verantwortung über die einzusetzenden digitalen Endgeräte, sowie Zubehör und teilen Ihre Bedarfe gemäß Punkt 1 rechtzeitig vor Beginn des neuen Schuljahres dem Kreis mit. Sie verteilen die Geräte entsprechend ihrem schulischen IT-Konzept.

 Die Beschaffung erfolgt durch den Kreis Dithmarschen in Form von Leasingverträgen für die Dauer von 5 Jahren mit der Option, die Verträge um jeweils 5 weitere Jahre für neue digitale Endgeräte zu verlängern.

7.  Förderungen des Landes/Bundes für die Anschaffung von digitalen Endgeräten sind entsprechend einzuwerben und bei den Haushaltsplanungen zu berücksichtigen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Siehe angefügten Antrag der Kreistagsfraktionen SPD, CDU und FDP.
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Finanzielle Auswirkungen

Ja

X

 Siehe Antrag

Nein

 

 

 

 

 

 

 

Falls ja:

 

 

 

 

 

Im Haushaltsplan berücksichtigt

Ja

 

 

Nein

X

 

 

 

 

 

 

Freiwillige Aufgabe/Maßnahme

Ja

X

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisplan/Finanzplan

Produkt-Nr.

21710, 22110, 61100

Produkt-Name

Kreiseigene Gymnasien/ Astrid-Lindgren- Schule/ Steuern, allgemeine Zuweisungen, allgemeine Umlagen

 

Ertrag

Euro

Einzahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

 

zusätzlich / neu

 

 

Aufwand

Euro

Auszahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

 

zusätzlich / neu

 

 

 

Saldo

 

Saldo

 

 

Ein negativer Saldo wird finanziert durch:

(Beschreibung der konkreten – strukturellen - Einsparungsmaßnahmen/Mehrerträge)

 

 

 

 

Auswirkung auf Stellenplan

Ja

 

 

Nein

X

 

 

 

 

 

 

 

Stellenmehrbedarf: (z. B. 0,5 VK, EG ___/A___)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen

  1.  Antrag der Kreistagsfraktionen SPD, CDU und FDP vom 24.04.2021

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Gemeinsamer Antrag SPD-CDU-FDP zur digitalen Bildung (141 KB)      
Stammbaum:
2021/0998   Digitale Bildung (gemeinsamer Antrag der Fraktionen SPD, CDU und FDP)   Fachdienst Liegenschaften, Schulen und Kommunalaufsicht   Antrag öffentlich
2021/0998-1   Digitale Bildung (gemeinsamer Antrag der Fraktionen SPD, CDU und FDP); hier: Stellungnahme der Vewaltung   Fachdienst Liegenschaften, Schulen und Kommunalaufsicht   Informationsvorlage
2021/0998-2   Digitale Bildung (gemeinsamer Antrag der Fraktionen SPD, CDU und FDP); hier: Beschlussempfehlungen des Finanzausschusses und des Schul- und Kulturausschusses   Fachdienst Liegenschaften, Schulen und Kommunalaufsicht   Beschlussvorlage
2021/0998-3   Digitale Bildung; Sachstandsbericht zum Kreistagsbeschluss vom 10.06.2021   Fachdienst Liegenschaften, Schulen und Kommunalaufsicht   Informationsvorlage
2021/0998-4   Digitale Bildung; Sachstandsbericht zum Kreistagsbeschluss vom 10.06.2021   Fachdienst Liegenschaften, Schulen und Kommunalaufsicht   Informationsvorlage