Drucksache - 2021/1016  

Betreff: Satzung der/des hauptamtlichen Beauftragten für Menschen mit Behinderung
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Zachow, Marie-Elisabeth
Federführend:Fachdienst Soziale Teilhabe Bearbeiter/-in: Kruse, Florian
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Sport Beschlussempfehlung an den Kreistag
17.06.2021 
Sitzung des Ausschusses für Soziales, Gesundheit und Sport zurückgezogen   
Kreistag des Kreises Dithmarschen Beschlussfassung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
2021-05-31 Satzung BfMmB  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Die Satzung der/des Beauftragen für Menschen mit Behinderung wird in der beigefügten Fassung, rückwirkend zum 01.05.2021, beschlossen.
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Der Kreistag des Kreises Dithmarschen hat in seiner Sitzung am 20.08.2020 beschlossen, die vakante Position der/des Beauftragten für Menschen mit Behinderung für den Kreis Dithmarschen nicht mehr ehrenamtlich, sondern hauptamtlich zu besetzen. Die Stelle wurde nach genauer Festlegung des neuen Anforderungsprofils öffentlich ausgeschrieben.

 

Frau Marie-Elisabeth Zachow hat sich dem Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Sport am 15.04.2021 vorgestellt und konnte sich durchsetzen. In der Sitzung des Kreistages am 22.04.2021 wurde Sie zur Beauftragen für Menschen mit Behinderung bestellt. Frau Zachow hat ihre Tätigkeit zum 01.05.2021 aufgenommen.

 

Nunmehr ist eine entsprechende Satzung zu beschließen. Die ursprüngliche Satzung der ehrenamtlichen Beauftragten für Menschen mit Behinderung wurde von Frau Zachow bearbeitet und liegt dieser Drucksache bei. Die erfolgten Änderungen sind durch grüne Schriftfarbe erkenntlich gemacht worden.

 

Nachdem eine Satzung beschlossen worden ist, kann anschließend eine Geschäftsordnung erstellt werden.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Finanzielle Auswirkungen

Ja

 

 

Nein

X

 

 

 

 

 

 

Falls ja:

 

 

 

 

 

Im Haushaltsplan berücksichtigt

Ja

 

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

Freiwillige Aufgabe/Maßnahme

Ja

X

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisplan/Finanzplan

Produkt-Nr.

 

Produkt-Name

 

 

Ertrag

Euro

Einzahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

 

zusätzlich / neu

 

 

Aufwand

Euro

Auszahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

 

zusätzlich / neu

 

 

 

Saldo

 

Saldo

 

 

Ein negativer Saldo wird finanziert durch:

(Beschreibung der konkreten – strukturellen - Einsparungsmaßnahmen/Mehrerträge)

 

 

 

 

Auswirkung auf Stellenplan

Ja

 

 

Nein

X

 

 

 

 

 

 

 

Stellenmehrbedarf: (z. B. 0,5 VK, EG ___/A___)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen

  1.  Satzung der Beauftragten für Menschen mit Behinderung    

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2021-05-31 Satzung BfMmB (82 KB)