Drucksache - 2021/1087  

Betreff: Vortrag zum Thema: "Anforderungen und Erfolgsfaktoren nachhaltiger Entwicklung auf kommunaler Ebene" (Frau Prof. Dr. Anja Wollesen, FH Westküste)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Informationsvorlage
Verfasser:Teckenburg, Eva
Federführend:Fachdienst Bau, Naturschutz und Regionalentwicklung Bearbeiter/-in: Rupp, Julia
Beratungsfolge:
Agrar- und Umweltausschuss Information
25.11.2021 
Sitzung des Agrar- und Umweltausschusses (offen)   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Sachverhalt:
 

Die Vereinten Nationen haben 2015 im Rahmen der Agenda 2030 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) verabschiedet. Diese 17 globalen Ziele richten sich sowohl an Regierungen als auch an Zivilgesellschaft, Privatwirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Auch die Bundesregierung hat sich 2017 bei der Weiterentwicklung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie an diesen Zielen orientiert. Ebenso arbeitet eine wachsende Zahl deutscher Kommunen an Nachhaltigkeitskonzepten mit dem Ziel, einen Beitrag zur Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele zu leisten. Kreisen, Städten und Gemeinden kommt eine zentrale Rolle bei der Umsetzung der Agenda 2030 mit den 17 SDGs zu, da sie Beiträge zu allen 17 SDGs leisten können, wenn auch nicht immer für alle Unter- bzw. Teilziele.

 

Vor diesem Hintergrund wird Frau Prof. Dr. Anja Wollesen in der Sitzung des Agrar- und Umweltausschusses am 25.11.2021 einen Vortrag mit dem Titel Anforderungen und Erfolgsfaktoren nachhaltiger Entwicklung auf kommunaler Ebene“ halten.

 

Frau Prof. Wollesen wird in ihrem Vortrag die große Relevanz des Themas Nachhaltigkeit in kommunalen Zusammenhängen aufzeigen. Sie wird einen Einblick in die Anforderungen und Möglichkeiten kommunalen nachhaltigen Handelns geben, wobei sie sowohl auf die Breite möglicher Ansätze für Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene eingehen wird als auch auf die Erfolgsfaktoren für deren Umsetzung.

 

Frau Prof. Dr. Anja Wollesen ist Vizepräsidentin für Lehre, Qualität und Internationalisierung der FH Westküste und hat eine Professur für Tourismus inne, mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit und Tourismus. Frau Prof. Wollesen ist Vorstandsmitglied des Deutschen Instituts für Tourismusforschung. Ihre eigenen Forschungsschwerpunkt sind u. a. Nachhaltigkeitsmanagement in Destinationen, klimafreundliche Ernährung im Tourismus und Slow Tourism. Neben ihrer Lehr- und Forschungstätigkeit ist sie u. a. bestelltes Mitglied der BNE-(Bildung für nachhaltige Entwicklung) Zertifizierungs-Kommission Schleswig-Holstein (seit 02/2010), bestelltes Mitglied des Nationalparkkuratoriums Dithmarschen, Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, Dithmarschen (seit 09/2009), Mitglied der AG Weltnaturerbe der Nationalparkverwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer (seit 2010) sowie stellvertretende Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirates des Archäologisch-Ökologischen Zentrums Albersdorf (seit 06/2020) und stellvertretende Vorsitzende des Beirates der Stiftung Mensch (seit 2020).

 


 

Finanzielle Auswirkungen

Ja

 

 

Nein

x

 

 

 

 

 

 

Falls ja:

 

 

 

 

 

Im Haushaltsplan berücksichtigt

Ja

 

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

Freiwillige Aufgabe/Maßnahme

Ja

 

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisplan/Finanzplan

Produkt-Nr.

 

Produkt-Name

 

 

Ertrag

Euro

Einzahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

 

zusätzlich / neu

 

 

Aufwand

Euro

Auszahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

 

zusätzlich / neu

 

 

 

Saldo

 

Saldo

 

 

Ein negativer Saldo wird finanziert durch:

(Beschreibung der konkreten strukturellen - Einsparungsmaßnahmen/Mehrerträge)

 

 

 

 

Auswirkung auf Stellenplan

Ja

 

 

Nein

x

 

 

 

 

 

 

 

Stellenmehrbedarf: (z. B. 0,5 VK, EG ___/A___)

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Anlagen  

-