Drucksache - 2021/1094  

Betreff: Sachstand zum Projekt "Dithmarschen Digital"
Status:öffentlichDrucksache-Art:Informationsvorlage
Verfasser:Dennis Janke
Federführend:Stabsstelle Digitalisierung, IT und Organisationsmanagement Bearbeiter/-in: Janke, Dennis
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Information
07.12.2021 
Sitzung des Hauptausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
2021-11-03 Projekt-Newsletter 2021-11  

Sachverhalt:
 

Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 19.12.2019 folgenden Beschluss gefasst:

 

  1. Die Initiative der Verwaltung zur Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie und einer Digitalen Agenda für Dithmarschen wird begrüßt.
  2. Die Ämter und amtsfreien Städte im Kreis Dithmarschen werden eingeladen, den Prozess gemeinsam mit dem Kreis zu gestalten. Der Prozess ist partizipativ auszulegen und soll alle wesentlichen Themenfelder für eine Digitalisierung in Gesellschaft, Wirtschaft und Verwaltung umfassen. Die wesentlichen Akteur*innen für die Themenfelder und die Einwohner*innen des Kreises sind dabei einzubinden.
  3. Der Beteiligung an dem Landeswettbewerb „Aktionsplan Digitale Modellkommunen Schleswig-Holstein“ wird zugestimmt.
  4. Für die Umsetzung der Bearbeitung des Querschnittsthemas Digitalisierung, insbesondere für die Erarbeitung und Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie und einer Digitalen Agenda gemeinsam mit den Kommunen im Kreis Dithmarschen, werden zwei zusätzliche Stellen für eine Stabsstelle Digitalisierung geschaffen (1,0 VK A 13/EG 12 für die Leitung und 1,0 VK A 11/EG 10 für die unterstützende Sachbearbeitung). Die Stellen sind im Rahmen der Haushaltsberatung für den Haushalt 2020 einzuwerben.
  5. Über den aktuellen Stand der Umsetzung der Digitalisierung im Kreis Dithmarschen ist regelmäßig im Hauptausschuss zu berichten.

 

Die Inhalte und die bisherigen Aktivitäten des Projektes sind dem Newsletter zu entnehmen, der als Anlage beigefügt ist.

 

Über den aktuellen Sachstand werden Herr Janke und Frau Weber von der Stabsstelle Digitalisierung, IT und Organisationsmanagement der Kreisverwaltung in der Sitzung des Hauptausschusses am 07.12.2021 berichten.

 

 

 


 

Finanzielle Auswirkungen

Ja

 

 

Nein

X

 

 

 

 

 

 

Falls ja:

 

 

 

 

 

Im Haushaltsplan berücksichtigt

Ja

 

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

Freiwillige Aufgabe/Maßnahme

Ja

 

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisplan/Finanzplan

Produkt-Nr.

 

Produkt-Name

 

 

Ertrag

Euro

Einzahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

 

zusätzlich / neu

 

 

Aufwand

Euro

Auszahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

 

zusätzlich / neu

 

 

 

Saldo

 

Saldo

 

 

Ein negativer Saldo wird finanziert durch:

(Beschreibung der konkreten strukturellen - Einsparungsmaßnahmen/Mehrerträge)

 

 

 

 

Auswirkung auf Stellenplan

Ja

 

 

Nein

X

 

 

 

 

 

 

 

Stellenmehrbedarf: (z. B. 0,5 VK, EG ___/A___)

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Anlagen

  1.  Projekt-Newsletter November 2021    

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2021-11-03 Projekt-Newsletter 2021-11 (273 KB)