Drucksache - 2022/1192  

Betreff: Änderung der Satzung des Kreises Dithmarschen für die Astrid-Lindgren-Schule in Meldorf betreffend die Teilnahme an dem gemeinsamen Mittagessen und die dafür zu entrichtenden Gebühren
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Fachdienst Liegenschaften, Schulen und Kommunalaufsicht Bearbeiter/-in: Bienek, Tanja
Beratungsfolge:
Schul- und Kulturausschuss Beschlussempfehlung an den Kreistag
08.06.2022 
Sitzung des Schul- und Kulturausschusses (offen)   
Finanzausschuss Beschlussempfehlung an den Kreistag
09.06.2022 
Sitzung des Finanzausschusses (offen)   
Kreistag des Kreises Dithmarschen Abschließende Beschlussfassung
16.06.2022 
Sitzung des Kreistages des Kreises Dithmarschen ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Anlage 1. Änderung zur Satzung für die Astrid-Lindgren-Schule Meldorf ab 08.2022  

Beschlussvorschlag:
 

Die in der Anlage beigefügte 1. Satzung zur Änderung der Satzung des Kreises Dithmarschen für die Astrid-Lindgren-Schule in Meldorf betreffend die Teilnahme an dem gemeinsamen Mittagessen und die dafür zu entrichtenden Gebühren wird beschlossen.

 


Sachverhalt:
 

Die Gebühr für die Teilnahme an dem gemeinsamen Mittagessen an der Astrid-Lindgren-Schule wurde zuletzt zum 01.08.2012 auf 3,00 Euro pro Portion erhöht.

 

Nunmehr hat der Lieferant der Mittagsverpflegung mitgeteilt, dass er aufgrund der allgemeinen Preissteigerungen den Preis pro Portion auf 3,90 Euro anheben muss.

Eine Ausschreibung der Mittagsverpflegung mit einer Preisbindung würde derzeit zu keinem günstigeren Ergebnis führen.

 

Die Schulleitung der Astrid-Lindgren-Schule hat sich für die Beibehaltung des bisherigen Verfahrens der verpflichtenden Teilnahme an der Mittagsverpflegung ausgesprochen.

 

Da der Kreis Dithmarschen als Schulträger aus Sicht der Verwaltung zumindest die Einkaufskosten der Mittagsverpflegung an die Eltern weitergeben sollte, wird vorgeschlagen, die zu entrichtende Gebühr ab dem Schuljahr 2022/23 (ab August 2022) von bisher 3,00 Euro auf 4,00 Euro anzuheben.

 

Erziehungsberechtigte mit entsprechenden Ansprüchen beim Jobcenter können dort einen Gutschein für ein vergünstigtes Mittagessen beantragen.
Der Eigenanteil beträgt aktuell max. 1,00 Euro.

 

Die vorstehende Änderung wird mit der beigefügten 1. Änderungssatzung (Anlage 1) umgesetzt. 


 

Finanzielle Auswirkungen

Ja

X

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

Falls ja:

 

 

 

 

 

Im Haushaltsplan berücksichtigt

Ja

 

 

Nein

X

 

 

 

 

 

 

Freiwillige Aufgabe/Maßnahme

Ja

X

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisplan/Finanzplan

Produkt-Nr.

  2211

Produkt-Name

  Astrid-Lindgren-Schule

 

Ertrag

Euro

Einzahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

ca. 22.000 Euro

zusätzlich / neu

ca. 22.000 Euro

 

Aufwand

Euro

Auszahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

 

zusätzlich / neu

 

 

 

Saldo

 

Saldo

 

 

Ein negativer Saldo wird finanziert durch:

(Beschreibung der konkreten strukturellen - Einsparungsmaßnahmen/Mehrerträge)

 

 

 

 

Auswirkung auf Stellenplan

Ja

 

 

Nein

X

 

 

 

 

 

 

 

Stellenmehrbedarf: (z. B. 0,5 VK, EG ___/A___)

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Anlagen

  1. 1. Satzung zur Änderung der Satzung des Kreises Dithmarschen für die Astrid-Lindgren-Schule in Meldorf betreffend die Teilnahme an dem gemeinsamen Mittagessen

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage 1. Änderung zur Satzung für die Astrid-Lindgren-Schule Meldorf ab 08.2022 (48 KB)