Beauftragte für Menschen mit Behinderung im Kreis Dithmarschen


Marie-Elisabeth Zachow

Der Kreistag des Kreises Dithmarschen hatte in seiner Sitzung am 20. August 2020 beschlossen, die zu dem Zeitpunkt vakante Position der*des Beauftragten für Menschen mit Behinderung im Kreis Dithmarschen nicht mehr ehrenamtlich sondern hauptamtlich zu besetzen.

Am 22. April 2021 wurde Marie-Elisabeth Zachow vom Kreistag zur ersten hauptamtlichen Beauftragten für Menschen mit Behinderung im Kreis Dithmarschen bestellt.


Die Beauftragte für Menschen mit Behinderung des Kreises Dithmarschen setzt sich dafür ein, dass die Teilhabe, die Selbstbestimmung und die Gleichstellung der Menschen mit Behinderung unterstützt und gefördert werden. Sie ist unter anderem zuständig für folgende Aufgaben:

  • Beratung über Anliegen behinderter Menschen und ihre im Kreis Dithmarschen tätigen Organisationen;

  • Koordinierung von Anliegen und Anregungen der behinderten Menschen und ihrer im Kreis Dithmarschen tätigen Organisationen und Weiterleitung dieser an die zuständigen Stellen;

  • Abgabe von Stellungnahmen und Empfehlungen gegenüber dem Kreistag und den Fachausschüssen;

  • Vorlage eines jährlichen Tätigkeitsberichtes.


Berichte der ehrenamtlichen Beauftragten für Menschen mit Behinderung im Kreis Dithmarschen Liane Junge:

Zeitraum 01.10.2018 bis 30.04.2019

Zeitraum 01.05.2019 bis 30.04.2020


Kontakt:

Kreis Dithmarschen
Beauftragte für Menschen mit Behinderung
Zimmer 005
Stettiner Str. 30
25746 Heide




zurück